Zum Inhalt springen

What's On

Elbphilharmonie Kulturcafé
Wed, 4 Dec 2013   18:00

Talk im Kulturcafé

mit Julian Steckel

Sein Cellospiel zeichnet sich aus durch »Kraft ohne Druck, Klugheit ohne Zurückhaltung, Humor ohne Koketterie«, schrieb die Süddeutsche Zeitung über Julian Steckel. Der junge Cellist, 1982 geboren und in einem musikalischen Elternhaus aufgewachsen, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Cellospiel. Nach dem Studium folgte 2010 der Durchbruch: Steckel gewinnt den 1. Preis beim Internationalen ARD-Wettbewerb, bei welchem er zusätzlich den Publikumspreis, den Oehms-Classics-Sonderpreis sowie den Sonderpreis des Münchner Kammerorchesters erhielt - seitdem gehört er zu den international gefragtesten Cellisten. Am 05. Dezember 2013 debütiert Julian Steckel nun beim NDR Sinfonieorchester und ist am Abend zuvor beim »Talk im Kulturcafé« zu Gast. Moderation: Melanie von Bismarck Konzerte mit Julian Steckel und dem NDR Sinfonieorchester unter Michel Tabachnik am 05.12.2013 um 20.00 Uhr und am 08.12.2013 um 11.00 Uhr im Großen Saal der Laeiszhalle. Programm Johannes Brahms: Tragische Ouvertüre d-Moll op. 81 Robert Schumann: Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129 Claude Debussy: Jeux / Poème dansé Maurice Ravel: La Valse / Poème choréographique pour Orchestre

Promoter: HamburgMusik gGmbH