Zum Inhalt springen

What's On

Kulturkirche Altona
Sun, 19 Feb 2012   19:00

Tafillalt / Yair Dalal

Sounds of Israel

Tafillalt Die Gruppe Tafillalt bewegt sich in der Tradition religiöser hebräischer Poesie, genannt »Piyut«. Diese jahrhundertealten Gedichte gehen auf sephardische Mystiker und chassidische Rabbiner zurück. Tafillalt aber, ausgebildet in Ethnomusik und Jazz und ausgerüstet mit einer Mischung aus westlichen und orientalischen Instrumenten, kleidet sie in neue, schwingende Gewänder. Yair Dalal: »One Night in the Desert« Schon seit den 80er-Jahren zieht sich Yair Dalal immer wieder in die Wüste Negev zurück, um dort mit Beduinen zu musizieren und neue Inspiration zu fi nden. Seine künstlerische Kraft schöpft er aus der Weite der majestätisch kargen Landschaft und den Karawanen, die dort draußen für exotische Farbtupfer sorgen. Mit der Oud-Laute in der Hand lässt er seine Eindrücke im Konzert wiederauferstehen. »Die Oud verbindet Juden und Araber«, sinniert der irakischstämmige Israeli – und lässt das Festival »Sounds of Israel« so warm und sanft ausklingen wie leise rieselnden Sand.

Performers

Tafillalt

Yair Harel Schlagwerk, Gesang
Nori Jacoby Viola, Gesang
Yonatan Niv Violoncello, Gesang

Carmel Raz violin

Yarden Erez Oud, Keyboard, Schlagwerk

Yair Dalal Oud, Violine, Gesang

Helail el Awiwi Beduinenflöte, Gesang

Yotam Haimovitch sitar

Erez Mounk percussion

Programme

Tafillalt

Hebräische Gedichte und Lieder, chassidische Gesänge, persönlich interpretiert


Yair Dalal: »One Night in the Desert«

Der Klang der Wüste – traditionelle jüdische, arabische und Beduinen-Melodien

Concert Series

Promoter: HamburgMusik gGmbH

Gefördert durch den Beauftragen der Bundesregierung für Kultur und Medien.