Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Thu, 7 Mar 2013   20:00

Swing Dance Orchestra

»An American Night of Swing«

Die »American Night of Swing« vereint die Höhepunkte amerikanischer Swing-Musik in einem Programm - die größten Erfolge der Swing-Legenden Benny Goodman, Tommy Dorsey, Artie Shaw, Duke Ellington und Glenn Miller. Das Repertoire umfasst zahlreiche bekannte, aber auch seltenere Original-Arrangements, Melodien der berühmtesten Orchester der Swing-Ära, wie dem von Benny Goodman oder Glenn Miller, aber auch eigene Arrangements von Andrej Hermlin. Unter der Leitung von Andrej Hermlin entwickelte sich das 1986 gegründete Swing Dance Orchestra zum bedeutendsten und erfolgreichsten deutschen Swing-Orchester. Die Geschichte der Band beginnt in einer Garage in Ost-Berlin: Dort treffen sich vier Freunde, alle Anfang 20 mit dem Wunsch authentischen Swing zu spielen. Ihren ersten Auftritt hatte die Band im Frühjahr 1987 unter dem Namen Swing Dance Band in einem Etablissement namens »Klub der Bauarbeiterjugend«. Nach einigen Jahren treten sie, neu eingekleidet, umbenannt und um Gitarrist und Sängerin erweitert bereits auf größeren Bällen und Bühnen auf. Im Herbst 1997 erscheint mit »We´re gonna dance« ihr erstes Album, wenig später touren sie unter anderem durch das Heimatland des Swing, die USA. Mit dabei bei diesem Auftritt sind neben der Big Band und der Sängerin Bettina Labeau auch die Vocalgroup »The Skylarks«.

Performers

Swing Dance Orchestra

direction Andrej Hermlin

Programme

Musik von Benny Goodman, Tommy Dorsey, Artie Shaw, Duke Ellington und Glenn Miller

Promoter: Hamburger Theater- und Konzert-Kontor HTK GmbH & Co. KG