Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Mon, 19 Jan 2015   19:30

SIGNUM saxophone quartet

Rising Stars präsentiert von Laeiszhalle Elbphilharmonie Hamburg, Kölner Philharmonie, Festspielhaus Baden-Baden und Konzerthaus Dortmund

Wenn sich drei große Konzerthäuser wie die von Köln, Baden-Baden und Dortmund auf einen »Rising Star« verständigen können, dann muss der schon etwas ganz Besonderes sein. Bei dem Signum Saxophone Quartet ist das der Fall. Schon die Besetzung mit vier Saxofonen ist, auch wenn es Vorbilder wie das Raschèr Saxophone Quartet gibt, ungewöhnlich. Vor allem aber sind es ihre Musikalität und ihre Musizierfreude, die den vier in Köln ansässigen Musikern bereits einige Preise und Stipendien eingetragen haben. Alle vier waren und sind auch als Solisten oder in Orchestern tätig – im Quartett aber finden sie zu einer besonders beeindruckenden Homogenität. Als größte Inspirationsquellen nennen sie bezeichnenderweise das Quatuor Ebène und das Artemis Quartett. In der Laeiszhalle stellen sie mit einem Programm von Sibelius über Gershwin bis Ligeti ihre stilistische Bandbreite unter Beweis und spielen zudem eines der wenigen Originalwerke für ihre Besetzung, das Saxofonquartett von Alexander Glasunow. Im Rahmen von »ZukunftsMusik« besuchen Schüler der Otto-Hahn-Schule dieses Konzert und lernen die Musiker bei einem Schulbesuch aus nächster Nähe kennen. Weitere Informationen zum Musikvermittlungsprojekt unter: www.elbphilharmonie.de/zukunftsmusik.de

Performers

SIGNUM saxophone quartet

Blaž Kemperle soprano saxophone
Erik Nestler alto saxophone
Alan Lužar tenor saxophone
David Brand baritone saxophone

Programme

Jean Sibelius
Andante festivo / Bearbeitung: SIGNUM saxophone quartet

Alexander Glasunow
Saxofonquartett op. 109

György Ligeti
Sechs Bagatellen / Arrangemen: Fabian Oehrli

Samuel Barber
Adagio op. 11 / Arrangement: Johan van der Linden

George Gershwin
Suite aus der Oper »Porgy and Bess« / Arrangement: Sylvain Dedenon

Zugabe:

Izidor Leitinger
Introduction aus: Suita quasi Balkanika

Carlos Iturralde
Pequeña Czárda

Izidor Leitinger
Klezmer traditional / arr. Mike Curtis

Festival

Promoter: HamburgMusik gGmbH

In cooperation with ECHO – European Concert Hall Organisation
Supported by the European Commission
With the support of Gebr. Heinemann SE & Co. KG