Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Sun, 19 Jan 2014   19:30

Pablo Held Trio

Rising Stars präsentiert von Laeiszhalle Elbphilharmonie Hamburg, Kölner Philharmonie, Festspielhaus Baden-Baden und Konzerthaus Dortmund

Das Klaviertrio ist die Königsgattung des Jazz. Zumindest aus Sicht der Pianisten. Erroll Garner und Bud Powell, Bill Evans, Oscar Peterson und Keith Jarrett – sie alle haben mit ihren Trios Jazzgeschichte geschrieben. Und dabei die Latte so hoch gelegt, dass junge Jazzpianisten lange Zeit auf andere Besetzungen auswichen. In den 90er Jahren jedoch eröffneten Brad Mehldau und Esbjörn Svensson dem Klaviertrio im Jazz neue Wege, und im vergangenen Jahrzehnt sind zahlreiche hochklassige Bands entstanden, die sich der so faszinierenden wie diffizilen Jazz-Kammermusik ohne Bläser widmen. Als Klaviertrio für Aufsehen zu sorgen, ist derzeit gar nicht so einfach. Da bedeutet es einiges, wenn das Pablo Held Trio um den erst 26-jährigen Kölner Pianisten unter Jazz-Fans als eine der spannendsten Formationen der europäischen Szene gehandelt wird! Gemeinsam mit seinen langvertrauten Partnern Robert Landfermann und Jonas Burgwinkel nimmt Pablo Held die Hörer mit auf eine spannende Reise durch komplexe Strukturen, filigrane Klangfarben und inspirierte Improvisationen.

Performers

Pablo Held Trio

Pablo Held piano
Jonas Burgwinkel drums
Robert Landfermann double bass

Festival

Promoter: HamburgMusik gGmbH

Mit Unterstützung von Gebr. Heinemann. In Kooperation mit ECHO – European Concert Hall Organisation. Gefördert durch die Europäische Kommission. Wir danken Birgit Gerlach für ihr besonderes Engagement.