Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Tue, 20 Jan 2015   19:30

Omo Bello, Sopran / Clément Mao-Takacs, Klavier

Rising Stars präsentiert von Cité de la Musique Paris

Beim Internationalen Pariser Opernwettbewerb im Januar 2014 räumte Omo Bello groß ab: Sie gewann den Gesamtpreis, den Preis für die französische Oper des 19. Jahrhunderts und den Publikumspreis – keine schlechten Voraussetzungen für das »Rising Stars«-Programm. Darüber hinaus hat Bello bereits bedeutende Rollen auf internationalen Bühnen gesungen: Glucks »Eurydice« in St. Petersburg, Verdis »Traviata« in Montpellier und Rossinis »Elvira« am Théatre des Champs-Elysées in Paris. Und schließlich empfahl sie kein geringerer als Thomas Quasthoff nach einem Meisterkurs dem Verbier Festival als »Contessa« in Mozarts »Hochzeit des Figaro«. Dabei hat die französisch-nigerianische Sopranistin zunächst fünf Jahre Zellbiologie und Genetik in Lagos studiert, ehe sie zur Musik und ans Pariser Konservatorium wechselte. Begleitet von dem aus Paris stammenden Pianisten, Dirigenten und Komponisten Clément Mao-Takacs ist Omo Bello in Hamburg mit italienischem »Belcanto« von Bellini bis Donizetti zu Gast.

Performers

Omo Bello soprano

Clément Mao-Takacs piano

Programme

Giovanni Battista Pergolesi
Se tu m'ami

Gioachino Rossini
La promessa / Les Soirées musicales Nr. 1
La pastorella dell'Alpi / Les Soirées musicales Nr. 6

Alfredo Catalani
In sogno! / für Klavier solo

Vincenzo Bellini
Vanne, o rosa fortunata / Sei ariette da camera Nr. 2
Ma rendi pur contento / Sei ariette da camera Nr. 6
La ricordanza

Ottorino Respighi
Notturno aus »Sei pezzi per pianoforte« / für Klavier solo

Gaetano Donizetti
Giuro d´amore / »Eterno amore e fè ti giuro«
Il barcaiulo / »Voga, voga, il vento tace«

Giuseppe Verdi
Stornello
In solitaria stanza / Sei romanze Nr. 3

Mario Castelnuovo-Tedesco
Il raggio verde op. 9 / für Klavier solo

Francesco Paolo Tosti
Lasciami! Lascia ch´io respiri / Quattro canzoni d´Amaranta
L'alba sepàra dalla luce l'ombra (Das Morgengrauen trennt das Licht vom Schatten) / Quattro canzoni d'Amaranta
A vucchella / Arietta von Posillipo

Giacomo Puccini
Ch´il bel sogno di Doretta / Arie der Magda aus »La Rondine«

Zugabe:

Giacomo Puccini
O mio babbino caro (Väterchen, teures, höre) / Arie der Lauretta aus »Gianni Schicchi«

Francesco Paolo Tosti
L'alba sepàra dalla luce l'ombra (Das Morgengrauen trennt das Licht vom Schatten) / Quattro canzoni d'Amaranta

Festival

Promoter: HamburgMusik gGmbH

In cooperation with ECHO – European Concert Hall Organisation
Supported by the European Commission
With the support of Gebr. Heinemann SE & Co. KG