Zum Inhalt springen

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Tue, 12 Apr 2016   20:30

Natural Science and Music / Chamber Music Concert

Schubert

Naturwissenschaft und Musik: Die Verbindung zwischen diesen scheinbar gegensätzlichen Bereichen fasziniert den Physiker Brian Foster. Seit 2011 organisiert er an der Universität Hamburg das Science and Music Festival, das pro Jahr fünf bis sechs Veranstaltungen, Vorträge und Konzerte, am Deutschen Elektronen Synchrotron und in der Laeiszhalle ausrichtet. Ein besonderer Schwerpunkt der Vorträge und Konzerte gilt Albert Einstein. Musikalischer Leiter der Reihe ist der britische Violinist Jack Liebeck.

Performers

Matthew Hunt clarinet

Amy Harman bassoon

Katy Woolley french horn

Alexander Sitkovetsky violin

Sara Trickey violin

Simone van der Giessen viola

Guy Johnston violoncello

Laurène Durantel double bass

Programme

Franz Schubert
Oktett F-Dur D 803

Promoter: Universität Hamburg z.H. Herrn Prof. Brian Foster/DESY-FLA