Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Sun, 21 Sep 2014   11:00

Martin Walser, Lesung

Harbour Front Literaturfestival

Halbzeit beim Harbour Front Literaturfestival mit der Verleihung des Klaus-Michael Kühne-Preises für das beste Romandebüt des Jahres 2014 und mit Martin Walser, dem großen Schriftsteller, im Gespräch mit Denis Scheck über seine soeben erschienen neuen Tagebücher. »Der Mensch ist ein Dichter. Und wenn er kein Dichter mehr ist, dann ist er auch kein Mensch mehr«, schreibt Walser im April 1979 in sein Tagebuch. Leben und Schreiben? So waren seine Tagebücher bisher überschrieben, aber in diesem 4. Band ist die Gewichtung eine andere. »Schreiben und Leben« heißt es jetzt: Das Schreiben erst gibt dem Leben seinen Sinn. Und es bringt Schönheiten hervor, die genauso Wahrheiten sind – dafür liefert dieses Tagebuch hinreißende Beweise. Doch: Es wird gelebt, es wird erlebt, und dann erst wird geschrieben. Über Herbert Achternbusch, Woody Allen, Thomas Bernhard, Heinrich Böll, Hans Magnus Enzensberger, Joachim Fest, Max Frisch, Günter Grass, und viele andere.

Performers

Martin Walser reading

Denis Scheck moderation

Programme

Verleihung des Klaus-Michael Kühne-Preises
Lesung aus »Schreiben und Leben. Tagebücher 1979-1981«

Promoter: Harbour Front e.V.