Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Sun, 26 Apr 2015   19:00

Hamburger Symphoniker / Jeffrey Tate

8. Symphoniekonzert

»Dem Andenken eines Engels« widmete Berg sein Violinkonzert von 1935. Der Engel, das war Manon, die mit nur 18 Jahren an Kinderlähmung verstorbene Tochter von Alma Maria Mahler und Walter Gropius. Voller Schmerz gestaltet Berg sein letztes, mit Zwölftontechnik komponiertes Werk. Deutlich versöhnlicher erscheint Bruckners beliebte Siebte von 1884 – ein Wechselspiel zwischen inniger Religiosität und Naturlyrik. Berg und Bruckner, beide Pole markieren zusammengenommen die tiefgreifenden Veränderungen der Jahrhundertwende. In der Musik wie in der Religion.

Performers

Hamburger Symphoniker

Lara Boschkor violin

conductor Sir Jeffrey Tate

Programme

Alban Berg
Konzert für Violine und Orchester »Dem Andenken eines Engels«

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Promoter: Hamburger Symphoniker