Zum Inhalt springen

What's On

60% de matière grave
60% de matière grave © Bruno Charavet

Rolf-Liebermann-Studio Norddeutscher Rundfunk
Thu, 22 Nov 2018   20:00

60% de matière grave / Julia Hülsmann

NDR Jazz im Rolf-Liebermann-Studio

This event has already taken place!

Previous EventNext Event

»60 % matière grave« heißt 60% Prozent schweres oder tiefes Material. Das stimmt ohne Frage, schaut man sich die Instrumente an: Bass, Baritonsaxofon und Tuba. Was aber sind die anderen 40%? Die Antwort geben Viret, Séva und Thuillier auf der Bühne: Spielfreude, Humor, Lebendigkeit und  atemberaubende Improvisationen. Mühelos vertragen sich hier kunstvolle barocke Themen mit mediterranem Flair und einer lässig swingenden Eleganz. Selten klang gewichtiges Material so luftig und leicht. »Songs for double, trio and 3 voices« lautet der Programmtitel der zweiten Konzerthälfte. Der Untertitel dieses ebenso ungewöhnlichen wie stark besetzten Projekts deutet an, dass Julia Hülsmann hier ihre erfolgreich erprobten Vorlieben zusammenbringt: das Spiel im Klaviertrio, die Arbeit mit Streichern und die Begegnung mit internationalen Sängern. Aus eigenem Material und modernen Klassikern – von den Beatles bis Feist – entstehen verblüffend organische, improvisierte Ausflüge in die unterschiedlichsten Stile und Kulturen: von Pop bis Jazz, von Norwegen bis Angola.

Performers

Set 1

60% de matière grave

Eric Séva saxophone

François Thuillier tuba

Jean-Philippe Viret bass

Set 2

Julia Hülsmann Oktett jazz ensemble

Promoter: NDR

Location

Rolf-Liebermann-Studio
Norddeutscher Rundfunk

The Rolf-Liebermann-Studio was a Jewish temple until 1938. Destroyed in the Pogrom Night, ownership of the current Rolf-Liebermann-Studio passed over to the city authorities in 1941, and later to the former Northwest German Broadcasting, which arranged its conversion into a large concert hall. With its classical music concerts, readings, matinees and jazz concerts, the studio is one of the first ports of call for the culturally aware today.

  • Getting Here

    Oberstraße 120
    20149 Hamburg

    Underground line U1 to Klosterstern
    Bus 34 to Oberstraße
    Bus 109 to Sophienterrassen

  • Parking

    The studio can also be reached easily by car, however parking spaces in the area are very limited.

  • Accessibility

    The main entrance and the concert hall itself are fully accessible for visitors with limited mobility.

    The hall also has an audio induction loop in place for visitors with hearing impairments.


Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio