Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Sat, 6 Sep 2014   19:00

TONALi

Innovativer Musikwettbewerb

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ist eines der international führenden Orchester und begeistert mit ihrem einzigartigen Musizierstil weltweit ihr Publikum. Zu erleben ist das Spitzenensemble im TONALi14-Finale unter der Leitung des britischen Dirigenten Alexander Shelley und gemeinsam mit den drei jungen TONALi14-Finalisten, die zu Deutschlands besten Nachwuchsgeigern gehören. Das anspruchsvolle, spannende sowie kurzweilige Programm präsentiert im ersten Teil des Abends drei der eindrucksvollsten Violinkonzerte, die den jungen Musikern ein Maximum an künstlerischem Können abverlangen (die Auswahl obliegt den Finalisten). Nach den drei Wertungsspielen wird die international besetzte Fachjury den mit 10.000 Euro dotierten und von der Oscar und Vera Ritter-Stiftung gestifteten Hauptpreis vergeben. Zudem stimmt das Publikum per SMS über einen Publikumspreis ab. Und damit nicht genug: Die Hamburger Schule, die sich im Vorfeld für das Finale die meisten Sitzplätze in der Laeiszhalle sichern konnte, gewinnt den TuttiContest von TONALi, der in Kooperation mit zwölf Hamburger Schulen durchgeführt wird.

Performers

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Drei TONALi14-Finalisten

conductor Alexander Shelley

Programme

Drei der nachfolgenden Violinkonzerte - die Auswahl bestimmen die Finalisten:

Jean Sibelius
Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47

Max Bruch
Konzert für Violine und Orchester g-Moll op. 26

Piotr I. Tschaikowsky
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35

Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64

Johannes Brahms
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77

Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

Promoter: TONALi gGmbH