Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Wed, 22 Feb 2012   20:00

Vinterfest mit Fröst

Kammermusik

Hamburg wird sich mit dem Wetter ins Zeug legen müssen, um dem »Winterfest mit Fröst« die richtige Kulisse zu bieten. Schnee, Eis und der zugefrorene See Orla knapp 300 km nördlich von Stockholm umrahmen das Kammermusikfestival, das der Klarinettist Martin Fröst vor sechs Jahren ins Leben gerufen hat. Seitdem lädt er jährlich im Februar seine Musikerfreunde ein, zusammen mit ihm die wunderschöne Region Dalarna in ein Zentrum der internationalen Kammermusikszene zu verwandeln. Zum Glück konnte sich der international begehrte Klarinettist dann trotz Aussicht auf braunen Schneematsch und so gar nicht zugefrorener Elbe dazu entschließen, mit Shai Wosner und dem Apollon Musagete Quartett einen der Erfolge des Festivals auch in Hamburg zu präsentieren. Das Programm des Abends spiegelt die Extravaganz des »Winterfests« wider. Das Quartett des französischen Mittlers zwischen Barock und Klassik François-Joseph Gossec findet man ebenso selten auf Kammermusikprogrammen wie die Werke der beiden Landsmänner Debussy und Poulenc. Mozarts »Stadler-Quintett« ist da natürlich geläufiger. Aber man darf sich darauf verlassen, dass die Interpretation von Martin Fröst und dem Apollon Musagete Quartett einige ungehörte Aspekte dieses vielschichtigen Werks aufdeckt.

Performers

Martin Fröst clarinet

Shai Wosner piano

Apollon Musagète Quartett

Paweł Zalejski violin
Bartosz Zachłod violin
Piotr Szumieł viola
Piotr Skweres violoncello

Programme

François-Joseph Gossec
Streichquartett A-Dur op. 15/6

Claude Debussy
Première Rhapsodie für Klarinette in B und Klavier

Francis Poulenc
Sonate FP 184 für Klarinette und Klavier

Johannes Brahms
Ungarische Tänze

(Nrn. 1, 12, 13, 21 bearbeitet für Klarinette und Klavier von Johan Fröst)

Wolfgang Amadeus Mozart
Klarinettenquintett A-Dur KV 581 »Stadler-Quintett«

Promoter: HamburgMusik gGmbH