Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Studio E
Mon, 3 Dec 2012   18:30

Tai Murray & Ángel Sanzo

Neue Namen

Umjubelt als »fantastische Spielerin, schön wie eine Statue und stark, die Linienführung makellos beherrschend« (The Daily Telegraph, UK), erweist sich die Geigerin Tai Murray als kommender Star ihrer Generation. Sie erhält laufend neue Einladungen zu Soloauftritten und Orchesterengagements und stand bereits auf den Podien vieler großer Konzertsäle, darunter der New Yorker Carnegie Hall. Auf ihrer von Giovanni Tononi um 1690 in Bologna gebauten historischen Violine musiziert sie mit einer betörenden Klangschönheit, deren Facettenreichtum fasziniert. Sie stellt aber ihre Bravour nicht eitel aus, sondern in den Dienst einer spezifischen Gestaltungskunst.

Performers

Tai Murray violin

Ángel Sanzo piano

Programme

Eugène Ysaÿe
Sonate op. 27/6 für Violine solo

Claude Debussy
Sonate g-Moll für Violine und Klavier

Antonín Dvořák
Romantische Stücke op. 75

Franz Waxman
Carmen-Fantasie

Franz Schubert
Sonate A-Dur D 574 für Violine und Klavier »Duo«

Promoter: Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH