Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal

NDR Sinfonieorchester / Grimaud / Urbański

Bitte beachten Sie die Besetzungs- und Programmänderung!

This event has already taken place! € 46.00 | 38.00 | 25.00 | 16.00 | 10.00
This event has already taken place! € 46.00 | 38.00 | 25.00 | 16.00 | 10.00

Bitte beachten Sie die Besetzungs- und Programmänderung: Thomas Hengelbrock leidet an den Folgen einer Virus-Grippe und muss sein Dirigat der beiden Konzerte des NDR Sinfonieorchesters am 12. und 15. September in der Hamburger Laeiszhalle leider absagen. Für ihn wird Krzysztof Urbański das Programm mit folgender Änderung übernehmen: Anstelle von Béla Bartóks »Konzert für Orchester« dirigiert Urbański im zweiten Teil des Konzerts Brahms' Zweite Sinfonie. Für den ersten Teil des Konzerts steht unverändert Brahms' Klavierkonzert Nr. 1 mit Hélène Grimaud auf dem Programm. Auch die Konzerteinführungen finden wie angekündigt jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn statt. Krzysztof Urbański ist seit der Saison 2009/2010 regelmäßiger Gast beim NDR Sinfonieorchester. Seine Interpretation von Strawinskys »Sacre« im Mai 2013 war ein spektakulärer Höhepunkt der vergangenen Konzertsaison. Konzertsymphonie im Symphoniekonzert: Johannes Brahms hat mit seiner Heimatstadt Hamburg zeitlebens nicht die besten Erfahrungen gemacht. Eigentlich sollte auch sein Klavierkonzert d-Moll op. 15 hier 1858 zur Uraufführung kommen, es ergaben sich jedoch für einen anspruchsvollen Künstler untragbare Probleme: »Der einzige brauchbare Flügel wird mir verweigert«, nörgelte Brahms. »So froh ich nun einesteils bin, mein Konzert nicht spielen zu brauchen, absonderlich vor unserm teilnahmslosesten Publikum, so ärgert mich doch der Grund, weil – er so echt Hamburgisch ist«. Die Zeiten haben sich zum Glück geändert, und im Konzert des NDR Sinfonieorchesters unter seinem Chefdirigenten Thomas Hengelbrock wird nicht nur ein brauchbarer Flügel auf dem Podium der Laeiszhalle stehen, sondern an ihm auch eine der gefragtesten und charismatischsten Pianistinnen unserer Tage Platz nehmen: Hélène Grimaud.

Performers

NDR Sinfonieorchester

Hélène Grimaud piano

conductor Krzysztof Urbański

Programme

Johannes Brahms
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Estimated end time
22:10

Promoter: NDR