Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Sun, 12 Jan 2014   17:00

Multimediavortrag mit Michael Martin

»Die Wüsten der Erde«

Michael Martin und Elke Wallner haben mit dem Motorrad alle Wüsten der Erde durchquert. In seiner Diashow »Die Wüsten der Erde« erzählt Michael Martin von diesem einzigartigen Abenteuer. Die Reise begann in München und führte innerhalb von fünf Jahren in mehreren Etappen um die Erde. Michael Martin und Elke Wallner waren in den Wüsten Arabiens, Irans und Mittelasiens unterwegs, durchquerten die Thakla Makan und Gobi, erlebten Feste in der indischen Thar, erreichten mit ihrem Motorrad gar den heiligen Berg Kailash in Tibet. Afghanistan war dann die letzte Wüstenetappe in Asien, bevor es nach Australien ging. Dort erlebten die beiden nicht nur einsame Strecken und schwierige Pistenverhältnisse, sondern begegneten auch Opalsuchern, Aborigines und Rinderfarmern. Per Schiff gelangte das Motorrad nach Südamerika. Dort wartete die Atacama mit extrem harten Bedingungen und zugleich sagenhaften Landschaften. Eisige Kälte und die enorme Höhe brachten Elke Wallner und Michael Martin manchmal an die Grenze ihrer Kräfte. Geradezu einfach gestaltete sich dagegen die Durchquerung der Wüsten Nordamerikas, deren spektakuläre Landschaften die beiden überraschten. Der Sprung von den USA nach Afrika war dann enorm. Für Michael Martin war es eine Rückkehr auf einen ihm vertrauten Kontinent. Trotzdem fanden die beiden bislang unentdeckte Gebiete und brachten faszinierende Bilder aus der Namib und Danakilwüste mit. Die Durchquerung der Sahara von West nach Ost bildete den oftmals gefährlichen Abschluss und Höhepunkt diesen Projektes. Michael Martin und Elke Wallner hatten schließlich über 100 000 Kilometer auf dem Motorrad in 50 Ländern zurückgelegt.

Performers

Michael Martin Vortrag

Promoter: Michael Martin