Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Sun, 14 Dec 2014   20:00

Les Vents Français

Kammermusik

Noch bevor das neue CD-Album »French & 20th Century Wind Quintets« des Bläserensembles »Les Vents Français« überhaupt auf dem deutschen Markt war, wurde es zu Beginn dieses Jahres in Japan bereits mit dem »Record Academy Award« im Bereich Kammermusik ausgezeichnet. Aus dem großen Repertoire der Bläserquintette und -sextette stellen der Schweizer Flötist Emmanuel Pahud und seine fantastischen Kollegen in Hamburg wahre Preziosen vor: Das klangsinnliche Sextett c-Moll op. 40 der französischen Romantikerin Louise Farrenc steht dabei dem spätromantischen Sextett B-Dur von Ludwig Thuille und dem Quintett für Klavier und Bläser von André Caplet auf der Schwelle zur Moderne gegenüber. Die besonderen Tonqualitäten französischer Bläsertechniken treten aber auch in den spielerischen »Trois pièces brèves« von Jacques Ibert und dem Sextett FP 100 von Francis Poulenc hervor, der für Bläser eine besondere Vorliebe hatte.

Performers

Les Vents Français

Emmanuel Pahud flute
François Leleux oboe
Paul Meyer clarinet
Gilbert Audin bassoon
Radovan Vlatković french horn

Eric Le Sage piano

Programme

Louise Farrenc
Sextett c-Moll op. 40

Ludwig Thuille
Sextett für Klavier und Bläserquintett B-Dur op. 6

Jacques Ibert
Trois pièces brèves für Bläserquintett

André Caplet
Quintett für Klavier und Bläser

Francis Poulenc
»Sextuor« Sextett FP 100 für Bläserquintett und Klavier


Zugabe:

Albert Roussel
Divertissement op. 6 für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier

Promoter: HamburgMusik gGmbH

Supported by the Stiftung Elbphilharmonie