Zum Inhalt springen

What's On

Kulturkirche Altona
Thu, 14 Feb 2013   20:00

Jivan Gasparyan

Lux aeterna

»Der Klang des Duduk ist für mich die Stimme der Klagenden, aber auch der Gesang des Lebens, eine Hymne an den Glauben und an die menschliche Stärke.« So beschreibt Jivan Gasparyan sein Instrument, das als armenisches Nationalinstrument gilt und äußerlich einer Blockflöte mit dem Mundstück einer Oboe ähnelt. Der 1928 geborene Jivan Gasparyan ist eine lebende Legende. Immer wieder hat er armenische Volksmusik mit Pop, Jazz und Klassik verknüpft. So arbeitete er mit dem Kronos Quartet und dem Los Angeles Philharmonic ebenso zusammen wie mit Peter Gabriel, Lionel Richie oder Brian May, dem Gitarristen von Queen. Weltweite Berühmtheit erlangte er zudem durch seine Soundtracks zu Filmen wie »Gladiator«, »The Crow« oder »Dead Man Walking«.

Performers

Jivan Gasparyan duduk

Armen Ghazaryan duduk

Vazgen Makaryan duduk

Festival

Promoter: HamburgMusik gGmbH

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie.