Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Sat, 7 Dec 2013   19:00

Hamburger Symphoniker / Guy Braunstein / Jeffrey Tate

4. Symphoniekonzert: Pomp, Tate & Braunstein

Lehrling im Textilhandel, Farmer einer Orangenplantage in Florida, Student bei Carl Reinecke in Leipzig, in Paris Freund von Gauguin, Strindberg und Munch. Würden Sie von diesem Mann ein Violinkonzert anhören wollen? Sie sollten! Der englische Komponist heißt Frederick Delius – und gilt als eine Art Geheimtipp. Maestro Jeffrey Tate lädt ein zu einem musikalischen Ausflug in seine Heimat, auf die britische Insel. Er möchte Sie nicht nur mit Delius, sondern auch mit Frank Bridge bekannt machen. Nach der Pause stoßen wir auf »alte Bekannte«: Ralph Vaughan Williams und Edward Elgar. Letzterer lädt mit der Konzertouvertüre »Cockaigne« nach London Town ein.

Performers

Hamburger Symphoniker

Guy Braunstein violin

conductor Sir Jeffrey Tate

Programme

Frank Bridge
There is a willow grows aslant a brook / für kleines Orchester

Frederick Delius
Konzert für Violine und Orchester

Ralph Vaughan Williams
Fantasia on a Theme by Thomas Tallis

Edward Elgar
Cockaigne (In London Town) / Konzertouvertüre op. 40

Promoter: Hamburger Symphoniker