Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Thu, 31 Oct 2013   20:00

Fine Arts Quartet

Das Fine Arts Quartet, »einer der goldenen Namen in der Kammermusik« (Washington Post), zählt zu den herausragenden Kammermusikensembles unserer Zeit und kann auf eine glanzvolle Geschichte weltweiter Erfolge sowie eine umfassende Diskografie zurückblicken. 1946 in Chicago gegründet und seit 1963 an der Universität Wisconsin-Milwaukee beheimatet gehört das Fine Arts Quartet in die Elite der wenigen Ensembles, die eine internationale Konzert- und Schallplattengeschichte von über einem halben Jahrhundert aufzuweisen haben. Jede Saison bereisen die beiden Geiger Ralph Evans und Efim Boico (die seit nahezu 30 Jahren gemeinsam musizieren), der Bratscher Juan-Miguel Hernandez und der Cellist Robert Cohen die ganze Welt, um auf Konzertpodien in Städten wie New York, London, Paris, Berlin, Rom, Madrid, Moskau, Tokyo, Peking, Istanbul, Jerusalem, Mexico City, Toronto und natürlich auch in Hamburg aufzutreten. Das Quartett hat mehr als 200 Werke für die Schallplatte aufgenommen, von denen viele mit internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. Die letzten Einspielungen enthalten die Klavierquintette von Saint-Saëns und Schumann, die Welterstaufnahme von Efrem Zimbalists Quartett in seiner revidierten Fassung von 1959, Fritz Kreislers Streichquartett, die beiden Quartette von Saint-Saëns und viele weitere Werke von Mozart, Beethoven, Mendelssohn, Schumann, Franck, Fauré, Glasunow u.a. Neben diesen beiden Tätigkeitsfeldern entfaltet das Fine Arts Quartet eine intensive pädagogische Tätigkeit. Über die Bindung an ihre Heimatuniversität hinaus üben sie in vielen Gastprofessuren und als Lehrer wie Jurymitglieder auf zahlreichen internationalen Wettbewerben prägende Einflüsse auf die jüngere Künstlergeneration aus.

Performers

Fine Arts Quartet

Ralph Evans violin
Efim Boico violin

Juan-Miguel Hernandez viola

Robert Cohen violoncello

Programme

Camille Saint-Saëns
Streichquartett Nr. 2 G-Dur op. 153

Sergej Rachmaninow
Streichquartett Nr. 1 g-Moll

Edvard Grieg
Streichquartett g-Moll op. 27

Promoter: FontenayClassics Kammerkonzerte