Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal

Ensemble Resonanz / Tabea Zimmermann

Resonanzen 1: Himmelerde

This event has already taken place! € 39.00 | 32.00 | 24.00 | 15.00
This event has already taken place! € 39.00 | 32.00 | 24.00 | 15.00

In einem Streichersatz bewegt sich die Bratsche zwischen Himmel und Erde: bereit, abzuheben, doch nach oben hin begrenzt; mit Talent zur Tiefe, doch dank des Bassfundaments nicht absturzgefä̈hrdet. Mit Tabea Zimmermann prägt ab dieser Saison eine Bratscherin als Artist in Residence die Resonanzen. Gelegenheit, die Bratschenfamilie ins Zentrum eines Konzerts zu stellen: Zu viert lassen die Violen in der Sinfonia aus Bachs Kantate Töne regnen, im sechsten Brandenburgischen Konzert spielen sie gar die erste Geige. Himmlisch klingen die Beiträge aus der Altstimme in Bruckners Streichquintett. Den Schlüssel zum Himmel auf Erden — den hat an diesem Abend die Bratsche. Ankerangebote Intro: Dramaturgisches Storytelling: Die Programmacher des Ensembles erzählen aus dem dramaturgischen Nähkästchen. In entspannter Atmosphäre und einem Glas Wein. Mittwoch 04.09.2013, 18 Uhr, Kulturhaus III&70. Der Eintritt ist frei. Keine Anmeldung erforderlich. Werkstatt: Eine ungeschminkte Ensemble-Probe im Wohnzimmer des Ensembles, ein Plausch mit den Musikern im Anschluss. Samstag 07.09. 2013, 11-12:30 Uhr, Kulturhaus III&70. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen bis zum Vortag unter Tel +49 (0)40 357 041 760 oder an mail@ensembleresonanz.com. Offbeat: Sinnliche Hör-Experimente jenseits vom Konzertsaal. Eine Yogastunde, eingebettet von einem Bruckner Streichquintett, das erst im Sitzen, das zweite Mal im Liegen gehört wird: Körper und Geist werden durch die Übungen gänzlich neu auf die Musik eingestimmt, ein und das selbe Stück wird zu einem gänzlich neuen Hörerlebnis. Samstag 07.09.2013, 19-21 Uhr, Kulturhaus III&70 Eintritt: 15 Euro. Anmeldung bis zum 31. August unter Tel +49 (0)40 357 041 760 oder an offbeat@ensembleresonanz.com. HörStunde: Programmeinführung mit ganzem Orchester: Tabea Zimmermann erläutert mit den Musikern des Ensembles musikgeschichtliche Zusammenhänge des Programms, besondere Passagen wie einzelne Sätze werden angespielt, Anekdoten aus der Probenarbeit erzählt. Ein kleines, moderiertes Vorkonzert für Kenner und Fans, Familien und Novizen. Sonntag 08.09.2013, 18 Uhr, Laeiszhalle, Kleiner Saal. Der Eintritt ist frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Performers

Ensemble Resonanz

Tabea Zimmermann viola

Programme

Johann Sebastian Bach
»Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt« BWV 18

Sofia Gubaidulina
Meditation über »Vor deinen Thron tret' ich hiermit« BWV 668

Paul Hindemith
Trauermusik

Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur BWV 1051

Anton Bruckner
Streichquintett F-Dur / Bearbeitung für Streichorchester von Hans Stadlmair

Promoter: Ensemble Resonanz gGmbH