Zum Inhalt springen

What's On

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Sun, 18 Jan 2015   19:30

Aaron Pilsan, Klavier

Rising Stars präsentiert vom Wiener Konzerthaus und Musikverein Wien

Der Jüngste im Kreis der Rising Stars ist der österreichische Pianist Aaron Pilsan, der drei Tage vor seinem Hamburger Konzert 20 Jahre alt wird. Bereits mit fünf Jahren begann der gebürtige Österreicher Klavier zu spielen, mit 12 spielte er dem legendären Karl-Heinz Kaemmerling vor, der ihn sofort als seinen Schüler aufnahm, zunächst am Mozarteum in Salzburg, dann am Institut zur Frühförderung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Dort wird Pilsan inzwischen als regulärer Student von einem weiteren Kaemmerling-Schüler unterrichtet: von Lars Vogt. Pilsan wurde 2011 vom Fono Forum zum besten Nachwuchskünstler des Jahres gekürt und absolviert gerade am laufenden Band Debüts in großen Konzertsälen. Sein erster Auftritt im Konzerthaus Wien war direkt so erfolgreich, dass das Haus ihn, gemeinsam mit dem Wiener Musikverein, für den erlauchten Kreis der »aufgehenden Sterne« empfahl. In der Laeiszhalle wird sich der junge Vorarlberger mit einem breitgefächerten Programm von Bach bis Widmann vorstellen. Im Rahmen von »ZukunftsMusik« besuchen Schüler der Jugendmusikschule und des Emilie-Wüstenfeld-Gymnasiums dieses Konzert. Der Pianist besucht die teilnehmenden Achtklässler im Vorfeld für einen Schulworkshop im Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium. Weitere Informationen zum Musikvermittlungsprojekt unter: www.elbphilharmonie.de/zukunftsmusik.de

Performers

Aaron Pilsan piano

Programme

Johann Sebastian Bach
Partita Nr. 5 G-Dur BWV 829

Ludwig van Beethoven
15 Variationen mit Fuge über ein Originalthema Es-Dur op. 35 »Eroica-Variationen«

Jörg Widmann
Elf Humoresken für Klavier

Robert Schumann
Kreisleriana / Acht Fantasiestücke für Klavier op. 16

Festival

Promoter: HamburgMusik gGmbH

In cooperation with ECHO – European Concert Hall Organisation
Supported by the European Commission
With the support of Gebr. Heinemann SE & Co. KG