Filmkonzert: Charlie Chaplin »How to Make Movies« & »The Kid« (3G)

Symphoniker Hamburg / Stefanos Tsialis

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 25,30 | 31,90 | 39,60
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 25,30 | 31,90 | 39,60

Hollywood in Hamburg

»Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.« Dieser Satz von Charlie Chaplin, ist Programm. Doch würde man dem legendären Filmemacher, Komiker und Komponisten Unrecht tun, reduzierte man ihn allein auf den Humor. Gerade in der Verbindung von lustigen mit ernsten Themen entfaltet sich die Größe seiner Filmkunst, die stets auch der Menschenwürde und des friedlichen Miteinanders verpflichtet war.

Die Symphoniker Hamburg präsentieren seit langem in Kooperation mit der Europäischen Filmphilharmonie Stummfilme mit Livemusik. Im Fokus diesen Abends stehen die Stummfilmklassiker »How to make Movies« und »The Kid«. Für letzteren schrieb Charlie Chaplin 50 Jahre nach der Veröffentlichung eine Filmmusik, die vom Hollywood-Sound geprägt ist und einen bittersüß-sentimentalen Grundton anschlägt. Stefanos Tsialis leitet das Filmkonzert: ein echter Experte, der mit fast 90 Orchestern weltweit zusammengearbeitet hat und sich seit Jahren verstärkt der Aufführung von Filmmusik widmet.

Besetzung

Symphoniker Hamburg

Dirigent Stefanos Tsialis

Programm

How to Make Movies (Regie: Charlie Chaplin, USA 1918)
The Kid (Regie: Charlie Chaplin, USA 1921)
Stummfilme mit Livemusik

Veranstalter: Symphoniker Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch