Russische Nationalphilharmonie / Bessonov / Spivakov

Kancheli / Schnittke / Schostakowitsch

Tickets currently not available Please try again later
Tickets currently not available Please try again later

Snappy, then intense

Was ist ein Varieté-Orchester? Das ist nicht etwa nur eine Erfindung von Dmitri Schostakowitsch, der bei seiner vermutlich in der zweiten Hälfte der 1950er-Jahre entstanden Orchestersuite nach einem schmissigen Namen suchte. Ein Varieté-Orchester hat eine besondere und auch offiziell festgelegte Besetzung: Die Geigen werden nicht in zwei Gruppen geteilt, wie sonst in Sinfonieorchestern üblich, sondern in drei. Außerdem gibt es eine Gitarre, ein Akkordeon, eine Celesta, Saxofone und natürlich viel Schlagwerk. Fertig ist ein Varieté-Orchester, in das sich die Russische Nationalphilharmonie für die zweite Hälfte des Konzerts zusammen mit Chefdirigent Vladimir Spivakov kurz verwandeln darf, bevor dann mit Schostakowitschs Neunte Sinfonie eins der intensivsten und sehr berührenden Werke für Sinfonieorchester auf dem Programm steht.

Performers

Russische Nationalphilharmonie

Ivan Bessonov piano

conductor Vladimir Spivakov

Programme

Giya Kancheli
Stilles Gebet

Alfred Schnittke
Konzert für Klavier und Streichorchester

Dmitri Schostakowitsch
Suite für Varieté-Orchester
Sinfonie Nr. 9 Es-Dur op. 70

Subscription

Classical Fascination 2

Series

Visiting Orchestras

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Promoter: Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette / HamburgMusik

During your visit

Visiting in the age of corona

Minimum distancing and face coverings on all passageways

Find out more

One before the concert

A public viewing platform on the 8th floor of the Elbphilharmonie

More about the Plaza

Before the concert

In the Grand Hall and Recital Hall foyers

More about Food & Drink