The Primadonna Assuluta of our Time

Eigentlich wollte sie Flamencotänzerin werden, wurde aber »die Primadonna assuluta unserer Zeit« – so betitelte »Die Zeit« schon vor vielen Jahren die italienische Opernsängerin Cecilia Bartoli, die als Koloratur-Mezzosopran mit ihrer auffällig markanten Stimmfarbe zu den erfolgreichsten Stars der Klassikszene gehört. Inspiriert von Claudio Abbado und Nikolaus Harnoncourt widmete sich Cecilia Bartoli bereits nach Abschluss ihres Studiums der Musik des Barock.

Im Jahr 2007 gründete sie die Cecilia-Bartoli-Musikstiftung und erfüllte sich damit einen Herzenswunsch: Die Stiftung betreibt Musikforschung, unterstützt Aufführungen, organisiert Ausstellungen und fördert musikalische Projekte. Für ihren Arienabend »Barock bis Belcanto« steht sie gemeinsam mit talentierten jungen Sängern auf der Bühne.

Performers

Cecilia Bartoli mezzo-soprano

Les Musiciens du Prince-Monaco

conductor Gianluca Capuano

Programme

The programme will be announced at a later date.

Subscription

Grand Voices

Promoter: Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette / HamburgMusik

During your visit

Visiting in the age of corona

Minimum distancing and face coverings on all passageways

Find out more

One before the concert

A public viewing platform on the 8th floor of the Elbphilharmonie

More about the Plaza

Before the concert

In the Grand Hall and Recital Hall foyers

More about Food & Drink