Zum Inhalt springen

Worldwide

Die Meute in der Elbphilharmonie

Die Hamburger Techno Marching Band interaktiv und in 360°.

Meute, die Hamburger Techno Marching Band, löst die elektronische Musik vom DJ Pult und überträgt sie mit voller Blechbläser-Wucht direkt hinein in die Menschenmenge. In der Elbphilharmonie haben sie zusammen mit einem Streichensemble einen genreübergreifenden Track aufgenommen.

Meute bei der Plaza-Eröffnung
Meute bei der Plaza-Eröffnung © Lars Huebner

4. November 2016, 14 Uhr auf der Elbphilharmonie Plaza – Die Kameras liefen, Mikros waren scharf gestellt, die internationale Presse und zahlreiche Gäste warteten gespannt auf die Festreden zur großen Plaza-Eröffnung. Da tönten plötzlich Rhythmen aus den Tiefen der Tube hinauf und Blechbläser-Klänge waren zu vernehmen. Eine Marching Band in schönen roten Jacken kam die Rolltreppe hochgefahren und schlängelte sich mit fetten Beats durch die Menge.

Wo immer sie unterwegs sind bringt Meute, die Hamburger Techno Marching Band, die Leute zum Tanzen – und braucht dafür weder Bühne noch Strom. Nach ihrem Überraschungsauftritt bei der Plaza-Eröffnung kehrte die Truppe für ein zweites Projekt in die Elbphilharmonie zurück: Zusammen mit den Streichern des ensemble reflektor nahmen sie eine Version des Deep-House Tracks »Kerberos« auf (Das Original stammt von Stephan Bodzin und Marc Romboy).

Zu hören ist der Track auf Spotify, in Zusammenarbeit mit Google Arts & Culture ist ein interaktives 360-Grad-Video entstanden.

Elbphilharmonie 360-Grad-Video / Google / Meute

So funktioniert das Cardboard

  • 360°-Video auf elbphilharmonie.de oder auf Youtube starten und mit der Maus das Bild bewegen oder
  • 360°-Video auf dem Smartphone in der Youtube-App starten und das Smartphone bewegen oder
  • Mit dem Google Cardboard: 360°-Video auf dem Smartphone starten, ins Google Cardboard schieben und sich einfach umschauen. Der Cardboard-Modus ist nur über die Youtube-App möglich.

Google Cardboards funktionieren nur zusammen mit einem Smartphone. In Hamburg sind die Virtual-Reality-Brillen kostenlos im Elbphilharmonie Besucherzentrum gegenüber der Elbphilharmonie (Am Kaiserkai 60-62), im Elbphilharmonie Kulturcafé in der Mönckebergstraße und in der Konzertkasse im Brahms Kontor (gegenüber der Laeiszhalle) erhältlich.

Darüber hinaus können Virtual-Reality-Brillen auch in Elektrofachmärkten oder online gekauft werden.

Weitere Blog-Artikel