Zum Inhalt springen

Mitmachen

Seminare

Was genau ist eigentlich Jazz? Welche Geschichten stecken hinter den Werken großer Kompositionen und was macht ihre Besonderheit aus? Jede Saison nehmen Seminare in den Kaistudios Bezug auf das aktuelle Programm in der Elbphilharmonie – Vorkenntnisse bedarf es nicht, ein anschließender Konzertbesuch ist inklusive!

»Czech it out!«

»Wer vermag nach Beethoven noch etwas zu machen?« fragte sich Franz Schubert. In der Auseinandersetzung mit der Tradition der Wiener Klassik haben die drei führenden tschechischen Komponisten Smetana, Dvořák und Janáček darauf eigene Antworten gefunden.

Der Kurs nimmt sie genau in Augenschein, Vorkenntnisse bedarf es nicht. In das Kursangebot eingeschlossen ist der gemeinsame Besuch eines Konzerts vom Pavel Haas Quartet im Rahmen des Kammermusikfestivals »Czech it out!«.

9.1.-27.2.2018 / Di, 18-19:30 Uhr
Elbphilharmonie Kaistudios
Dozent: Dr. Eberhard Müller-Arp
Kursgebühr: € 120 inkl. Konzertkarte
Konzertbesuch: 17.2.2018

Gefördert durch das Honorarkonsulat der Tschechischen Republik in Hamburg
In Kooperation mit dem Hamburger Konservatorium

Pavel Haas Quartet
Pavel Haas Quartet © Marco Borggreve

Winterreise

Lost in Vienna, 1827: Kälte, Einsamkeit, zielloses Umherirren – Schuberts Liederzyklus »Winterreise« ist ein Werk der inneren Emigration. Wien ist zu dieser Zeit ein Polizeistaat in wirtschaftlichem Aufschwung, die Bevölkerung wächst, die Vorstädte verelenden. Den geschichtlichen Ort der Winterreise genauer zu bestimmen, ihre Rezeptionsgeschichte und überragende Bedeutung herauszuarbeiten, ist Ziel dieses Kurses.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Kursangebot eingeschlossen ist der gemeinsame Besuch des Liederabends von Matthias Goerne und Markus Hinterhäuser, die Schuberts »Winterreise« im Rahmen des gleichnamigen thematischen Saisonschwerpunkts aufführen.

9.1.-27.2.2018 / Di, 20-21:30 Uhr
Elbphilharmonie Kaistudios
Dozent: Dr. Eberhard Müller-Arp
Kursgebühr: € 120 inkl. Konzertkarte
Konzertbesuch: 1.3.2018

In Kooperation mit dem Hamburger Konservatorium

Matthias Goerne
Matthias Goerne © Marco Borggreve

Was ist Jazz?

Was genau ist eigentlich Jazz? Was und wie spielt ein Jazzmusiker? Kaum eine Musikform hat so viele verschiedene Ausprägungen hervorgebracht und befindet sich noch dazu in permanenter Entwicklung.

Der Hamburger Jazzmusiker Christophe Schweizer erklärt in diesem Seminar leicht verständlich ausgewählte Formen von Jazz bis hin zu aktuellen Konzepten. Theoretische Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht notwendig.

Der gemeinsame Besuch des Konzerts von Nik Bärtsch am 16.12.2017 und eines frei wählbaren Konzerts der Jazz Federation Hamburg sind in der Kursgebühr inbegriffen.

07.11.-19.12.2017 / Di, 18-19:30 Uhr
Elbphilharmonie Kaistudios
Dozent: Christophe Schweizer
Kursgebühr: € 150
inkl. zwei ausgewählter Konzertbesuche

In Kooperation mit der Jazz Federation Hamburg e.V.

Nik Bärtsch
Nik Bärtsch © Christian Senti / RoninRhythm Productions