Zum Inhalt springen

Programm

Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio © NDR/Gita Mundry

Rolf-Liebermann-Studio Norddeutscher Rundfunk

»Von Trichtern, Tönen und Ta ta«

Familienkonzert für Zuhörer ab 6 Jahren

Ermäßigungen Ab drei Tickets sparen: Die NDR Familienkarte gilt für maximal vier Tickets (für einen Erwachsenen und drei Kinder unter 16 Jahren oder zwei Erwachsene und zwei Kinder). Wählen Sie dazu im Buchungsprozess das günstigere Angebot.

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Vorherige Veranstaltung Nächste Veranstaltung

Es war einmal eine Nussknackerfamilie. Seit Generationen knackte sie die verschiedenartigsten Nüsse. Und auch Nüsschen, der Jüngste in der Familie, konnte gar nicht genug davon bekommen. Doch eines Tages beschließt er, dass er nicht Nussknacker sondern… Weihnachtsmann werden möchte! Schweren Herzens lassen ihn seine Eltern ziehen und Nüsschen macht sich auf den Weg, um Lehrling beim Weihnachtsmann zu werden. Was er da als Weihnachtsmanngehilfe so alles erlebt und warum Musiker, die das Horn spielen, besonders schwere Nüsse zu knacken haben, erfahren die Besucher im NDR Familienkonzert. Mit Trichtern, Tönen und Ta ta untermalen die Musiker des NDR Elbphilharmonie Orchesters diese quicklebendige, vorweihnachtliche Geschichte. Mitmachen erwünscht!

Besetzung

Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters

Jens Plücker Horn

Amanda Kleinbart Horn

Adrian Diaz Martinez Horn

Tobias Heimann Horn

Christina Dean Moderation

Programm

Piotr I. Tschaikowsky
Valse des fleurs / Blumenwalzer / Der Nussknacker op. 71

Georges Bizet
Suite / Carmen

Traditional
Waltzing Matilda

Engelbert Humperdinck
Abendsegen / Hänsel und Gretel

sowie Weihnachtslieder zum Mitsingen

Veranstalter: NDR

Spielort

Rolf-Liebermann-Studio
Norddeutscher Rundfunk

Bis 1938 war das Rolf-Liebermann-Studio ein jüdischer Tempel. In der Pogromnacht zerstört, ging es 1941 in den Besitz der Stadt über, später in den des Nordwestdeutschen Rundfunks, der es in einen Konzertsaal umbauen ließ. Heute zählt das Studio mit seinen klassischen Konzerten, Lesungen, Matineen und Jazzkonzerten zu den ersten Adressen für Hamburger Kulturinteressierte.

  • Anfahrt

    Oberstraße 120
    20149 Hamburg

    U1: Klosterstern
    Bus 34: Oberstraße
    Bus 109: Sophienterrassen

  • Parken

    Auch mit dem Auto ist das Studio über Bundesstraßen und Autobahnen sehr gut zu erreichen, allerdings sind nur bedingt Parkplätze verfügbar.

  • Barrierefreiheit

    Der Zugang zum Gebäude und in den Konzertsaal ist barrierefrei.

    Außerdem verfügt der Saal über eine Induktionshöranlage, die Hörgeschädigten ein intensives Hörerlebnis ermöglicht.


Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio
In meinem Kalender hinzufügen: