Elbphilharmonie Kaistudio 1

VERSCHOBEN: GEDOK-Hamburg Jubiläumskonzert

Das Konzert wurde auf den 3.4.2022 verschoben

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Das Konzert wurde auf den 3. April 2022 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Zum Ersatzkonzert

Damenwahl: 10 Musikerinnen spielen ein Programm aus den »Roaring Twenties« – 1920 und 2020! Die GEDOK-Hamburg feiert den 150. Geburtstag Ida Dehmels: Mäzenin, Muse, Frauenrechtlerin und Gründerin der GEDOK: eine Künstlerlinnenorganisation, die alle Kunstparten vereinigt. Vom Charleston bis Charlotte Seither, von Ethyl Smith bis zum »Eifersuchtsduett« und mit einer Uraufführung für alle zehn Musikerinnen ertönt Musik für fünf Pianistinnen, zwei Sängerinnen, Klarinette, Violine, Flöte, Toy-Pianos und Schreibmaschine.

Veranstalter: GEDOK-Hamburg