The Tallis Scholars / Peter Phillips

»Das Hohelied der Liebe« – Internationales Musikfest Hamburg

Tickets ab € 10 10 | 16 | 32 | 43 | 49
The Tallis Scholars
The Tallis Scholars © Nick Rutter

»Die Liebe ist die größte«

Seit ihrer Gründung vor genau 50 Jahren bilden die britischen Tallis Scholars eines der weltweit führenden Vokalensembles für Renaissance- und geistliche A-cappella-Musik. Während ihrer Jubiläums-Tour unter der Leitung ihres Gründers Peter Phillips machen sie im Rahmen des Internationales Musikfests Hamburg erstmals auch in der Elbphilharmonie Station – und präsentieren dabei passend zum Festival-Motto Kompositionen über das biblische »Hohelied der Liebe« König Salomos.

Von auch heute noch bekannten Renaissance-Meistern wie Orlando di Lasso schlägt das Programm einen Bogen bis in die Gegenwart. So erklingt unter anderem ein Stück der britischen Komponisten Judith Weir, die aktuell als erste Frau in der Geschichte das Ehrenamt »Master of the King’s Music« (bis vor Kurzem: Queen’s Music) trägt – und damit eine Art Haus- und Hofkomponistin des britischen Königs ist.

Besetzung

The Tallis Scholars Vokalensemble

Leitung Peter Phillips

Programm

»Das Hohelied der Liebe«
Werke von Heinrich Isaac, Orlando di Lasso, Sebastián de Vivanco u.a.

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Veranstalter: HamburgMusik

Aus der Mediathek : Videos, Podcasts, Artikel

Musik und Liebe

Achtung, die folgenden Fettnäpfchen werden riesig! Und sie lauern hinter jeder Ecke. Denn es geht um Liebe und Musik. Um Musik und Liebe.

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren