Staatskapelle Berlin / Sir Simon Rattle (2G)

Schumann: Das Paradies und die Peri

Ticket-Vorverkauf startet am 4.1.2022 um 11 Uhr Tickets ab € 15 15 | 52 | 118 | 164 | 190
Ticket-Vorverkauf startet am 4.1.2022 um 11 Uhr Tickets ab € 15 15 | 52 | 118 | 164 | 190

Mit Rattle ins Paradies

Die Staatskapelle Berlin – die im Corona-Jahr 2020 ihren 450. Geburtstag feierte – gehört zu den traditionsreichsten und renommiertesten Orchestern weltweit. Mit ihrem »genialen« Klang (Hamburger Abendblatt) begeisterte sie bereits 2017 und 2018 das Publikum in der Elbphilharmonie. Diesmal steht mit Robert Schumanns Oratorium »Das Paradies und die Peri« eine echte Rarität auf dem Programm. Mit farbenreicher Musik erzählt es die Geschichte der Peri, einem geflügelten Wesen der Persischen Mythologie, das von der Erde ins Paradies aufsteigt.

Für die Aufführung in der Elbphilharmonie versammelt Pult-Star Sir Simon Rattle einen wahren Traum-Cast im Großen Saal: die beiden Sopranistinnen Lucy Crowe und Anna Prohaska sowie der Bariton und aktuelle Elbphilharmonie-Residenzkünstler Florian Boesch in den solistischen Rollen. Und mit dem exquisiten Chor der Staatsoper Unter den Linden ist auch das zweite hauseigene Opern-Ensemble mit von der Partie.

Besetzung

Staatskapelle Berlin

Chor der Staatsoper Unter den Linden Berlin

Lucy Crowe Sopran

Anna Prohaska Sopran

Anna Lapkovskaja Mezzosopran

Andrew Staples Tenor

Florian Boesch Bass

Dirigent Sir Simon Rattle

Programm

Robert Schumann
Das Paradies und die Peri für Soli, Chor und Orchester op. 50

Abonnement

Elbphilharmonie Abo 1

Schwerpunkt

Portrait Florian Boesch

Sir Simon Rattle

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren