SaitenWind Trio (2G)

Weihnachtskonzert: »Von Ave Maria bis tierisch lustig«

Wunderschöne Klangmischung

Das SaitenWind Trio besticht mit seiner außergewöhnlichen Besetzung: Querflöte, Klarinette und Gitarre werden zu wunderschönen Klangmischungen verbunden. Diese Kammermusikbesetzung ist durchaus nicht ganz alltäglich, ergibt allerdings ein besonderes Klangerlebnis, das man in dieser Konstellation kaum zu hören bekommt. Eine wahre Rarität der Kammermusikszene!

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung findet unter Anwendung der 2G-Regel statt, Zutritt haben nur geimpfte und genesene Personen: Alle Details zum Veranstaltungsbesuch

Kunden, die aufgrund der 2G-Regel nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, finden Informationen zur Ticketerstattung hier: Alle Details zur Ticketerstattung

Es sind über 300 Vertonungen des Ave Maria bekannt. Das SaitenWind Trio widmet sich mit Leidenschaft der Suche nach den schönsten und interessantesten dieser Kompositionen. Die drei Musiker haben sich zur Aufgabe gemacht, in den festlichen Konzerten um die Jahreswende herum immer wieder neue »Ave Maria« erklingen zu lassen.

In der zweiten Konzerthälfte wird es dann lustig und beschwingt. Das SaitenWind Trio bietet dem Publikum »tierisch« lustige, musikalische Späße. Vom stolzen Schwan über die verplante Brillenschlange, bis hin zur verrückten Forelle ist alles dabei.

Besetzung

SaitenWind Trio

Silke Friedrich Querflöte
Fedor Erfurt Klarinette
Cristóbal Selamé Gitarre

Bundespreisträger »Jugend musiziert 2021« in der Kategorie Lied-Duo:

Jamie Freeman Sopran

Emilia Erfurt Klavier

Veranstalter: SW Music Management

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch