Philharmonisches Staatsorchester Hamburg / Matsuev / Nagano (2G)

Internationales Musikfest Hamburg

Informationen zum Ticketvorverkauf werden später bekannt gegeben. 17,60 | 45,10 | 62,70 | 80,30 | 101,20
Informationen zum Ticketvorverkauf werden später bekannt gegeben. 17,60 | 45,10 | 62,70 | 80,30 | 101,20

»Superbe«, »außergewöhnlich«, »zauberhaft« – Seit mehr als 20 Jahren erobert Denis Matsuev die Konzertsäle der Welt und die Herzen des Publikums. Seine Interpretationen auf der Bühne sowie seine Aufnahmen, vor allem im romantischen Repertoire, sorgen immer für Begeisterung und Bewunderung. Im Konzert mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg spielt der russische Virtuose Johannes Brahms’ Zweites Klavierkonzert, dessen groß angelegte, viersätzige Struktur Eduard Hanslick 1881 zu seiner Rezension veranlasste: »eine große Symphonie mit obligatem Clavier«. Die Siebte Sinfonie, 1884 in Leipzig uraufgeführt, brachte dem 60-jährigen Anton Bruckner endlich den Durchbruch und die Anerkennung, die er sich als Komponist ersehnte.

Besetzung

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Denis Matsuev Klavier

Dirigent Kent Nagano

Programm

Johannes Brahms
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Einführung
19 Uhr / Elbphilharmonie, Großer Saal

Abonnement

Philharmonische Konzerte / Das großes Abo

Philharmonische Konzerte / Die »geraden« Konzerte

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Veranstalter: Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren