Patricia Kopatchinskaja / Mahler Chamber Orchestra (2G)

»Les Adieux – ein szenisches Konzert« – Internationales Musikfest Hamburg

Tickets ab € 12 12 | 25 | 48 | 67 | 78

Wie viel Zeit haben wir noch auf der Erde? Wann werden die natürlichen Ressourcen verbraucht sein, wann zwingen uns Naturkatastrophen, steigende Meeresspiegel und neuartige Krankheiten in die Knie? Solche Fragen beschäftigen auch Patricia Kopatchinskaja, bekannt als feuerköpfige Geigerin, die weder vor Traditionen Angst hat noch vor ihrer herzhaften Erneuerung. Mit ihrem neuen Projekt »Les Adieux« setzt sie ein Statement zu Klimawandel und Naturschutz, passend zum aktuellen Musikfest-Motto »Natur« (und zu ihrer eigenen Entscheidung, zu Konzerten nur noch per Bahn anzureisen, statt den Flieger zu nehmen).

Dazu versammelt sie gleich mehrere Werke, die sie zu einem szenischen Konzert fügt. Beethovens »Pastorale« bildet mit ihren Vogelstimmen den Ausgangspunkt einer ursprünglich belassenen Natur. In Auszügen aus Violinkonzerten von Robert Schumann und Dmitri Schostakowitsch nimmt Patricia Kopatchinskaja nimmt sie Abschied von dieser heilen Welt. Begleitet wird sie vom Mahler Chamber Orchestra, einem nicht minder flexiblen und zukunftsgewandtem Sparringspartner, mit dem sie eine lange Zusammenarbeit verbindet.

Besetzung

Mahler Chamber Orchestra

Lani Tran-Duc Visuelle Gestaltung

Patricia Kopatchinskaja Violine und Leitung

Programm

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale«
Marcia funebre / aus: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«

Robert Schumann
Geistervariationen Es-Dur WoO 24
2. Satz / aus: Konzert für Violine und Orchester d-Moll WoO 23

Dmitri Schostakowitsch
Passacaglia / aus: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 77

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr zur Gastronomie