Zum Inhalt springen

Programm

Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio © NDR/Gita Mundry

Rolf-Liebermann-Studio Norddeutscher Rundfunk
Mo, 27.5.2019   20 Uhr

NDR Kammerkonzert

Moulijn / Mahler / Brahms / Elgar

Tickets ab € 18,00

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

»Horn of Plenty« nannte der niederländische Komponist Jeppe Moulijn sein Werk für Solo-Horn, in dessen zweitem Satz er Gustav Mahler seine Reverenz erwies. Der Titel könnte als Motto über diesem Kammerkonzert stehen, bei dem Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters förmlich aus dem Vollen des Repertoires der Kammermusik für verschiedene Besetzungen schöpfen: Selten kann man Klavierquartett, Klavierquintett und Horntrio an einem einzigen Abend erleben.

Besetzung

Adrian Diaz Martinez Horn

Marietta Kratz Violine

Xabier de Felipe Prieto Violine

Anna Theegarten Viola

Sebastian Gaede Violoncello

Ikuko Odai Klavier

Programm

Jeppe Moulijn
Nachtlied / Horn of Plenty

Gustav Mahler
Klavierquartettsatz a-Moll

Johannes Brahms
Trio Es-Dur op. 40

Edward Elgar
Klavierquintett a-Moll op. 84

Veranstalter: NDR

Spielort

Rolf-Liebermann-Studio
Norddeutscher Rundfunk

Bis 1938 war das Rolf-Liebermann-Studio ein jüdischer Tempel. In der Pogromnacht zerstört, ging es 1941 in den Besitz der Stadt über, später in den des Nordwestdeutschen Rundfunks, der es in einen Konzertsaal umbauen ließ. Heute zählt das Studio mit seinen klassischen Konzerten, Lesungen, Matineen und Jazzkonzerten zu den ersten Adressen für Hamburger Kulturinteressierte.

  • Anfahrt

    Oberstraße 120
    20149 Hamburg

    U1: Klosterstern
    Bus 34: Oberstraße
    Bus 109: Sophienterrassen

  • Parken

    Auch mit dem Auto ist das Studio über Bundesstraßen und Autobahnen sehr gut zu erreichen, allerdings sind nur bedingt Parkplätze verfügbar.

  • Barrierefreiheit

    Der Zugang zum Gebäude und in den Konzertsaal ist barrierefrei.

    Außerdem verfügt der Saal über eine Induktionshöranlage, die Hörgeschädigten ein intensives Hörerlebnis ermöglicht.


Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio