NDR Elbphilharmonie Orchester / Ray Chen / Manfred Honeck

Saint-Saëns / Mahler / Bruch / Dvořák

Derzeit keine Tickets verfügbar Schauen Sie später noch einmal vorbei
Derzeit keine Tickets verfügbar Schauen Sie später noch einmal vorbei

Dream Team am Werk

Der Geiger Ray Chen gehört zu jenen Solisten, bei denen man sich ganz entspannt zurücklehnen und genießen kann. Selbst in den herausforderndsten Momenten beherrscht er sein Instrument souverän. Diese traumwandlerische Sicherheit ist auch gefordert, wenn Ray Chen mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester das Dritte Violinkonzert von Camille Saint-Saëns streicht – denn auch wenn die Brillanz des Solisten hier nicht so auffällig im Vordergrund funkelt wie bei den früheren Konzerten des Komponisten, so ist die Virtuosität doch ein wichtiger Bestandteil der Dramaturgie.

In der zweiten Hälfte des Programms umarmt das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Manfred Honeck in jugendlichem Überschwang die ganze Welt, mit all ihrer (Natur-)Schönheit, aber auch ihren Abgründen und finsteren Seiten: in der ersten Sinfonie von Gustav Mahler, die dem romantischen Topos »himmelhoch jauchzend – zu Tode betrübt« ziemlich nahekommt.

Besetzung

NDR Elbphilharmonie Orchester

María Dueñas Fernández Violine

Dirigent Manfred Honeck

Programm

Camille Saint-Saëns
Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 h-Moll op. 61

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur »Titan«

Max Bruch
Konzert für Violine und Orchester g-Moll op. 26

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 »Aus der Neuen Welt«

ABGESAGT: Einführung
19 Uhr / Elbphilharmonie, Großer Saal

Abonnement

NDR Elbphilharmonie Orchester Abo A

Veranstalter: NDR

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Hygieneregeln, Programmänderungen und Vorverkauf

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab einer Stunde vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Das gastronomische Angebot der Elbphilharmonie im Überblick

Mehr zur Gastronomie