NDR Bigband & Charlie Bates

2G+ MIT ABSTAND

Derzeit keine Tickets verfügbar 25 Schauen Sie später noch einmal vorbei
Derzeit keine Tickets verfügbar 25 Schauen Sie später noch einmal vorbei

Menschen, Orte und Dinge, alles das, was man in der Zeit der Pandemie missen muss, sind das Gravitationszentrum eines Programmes, das der junge, britische Komponist und Arrangeur Charlie Bates für die NDR Bigband geschrieben hat.

»I want to hear from you« – als Geir Lysne, der musikalische Leiter der NDR Bigband, im Oktober 2020 seinen Aufruf, sich am »Podium for Arrangers and Composers« zu beteiligen, ins Internet stellte, konnte er nicht ahnen, wie stürmisch die Resonanz war. Gedacht als eine Initiative, kreative, junge Musiker zu ermutigen, ihre klanggestalterische Fantasie im Format einer Bigband-Besetzung zu erproben, hatten bald etwa 170 bestens ausgebildete Arrangeure und Komponistinnen ihre Arrangements eingereicht.

Einer der auffälligsten unter ihnen war der englische Pianist, Komponist und Arrangeur Charlie Bates. »People, Places and Things«, das Programm, das Bates für seine Zusammenarbeit mit der NDR Bigband schrieb, erklärt sich eigentlich von selbst. Es geht in den Kompositionen für dieses Programm um menschliche Begegnungen, erfreuliche und weniger erfreuliche, um inspirierende Orte und Beobachtungen, die Bates beeindruckt haben, bevor Lockdown oder Kontaktreduktion zu Worten wurden, die unseren Alltag beschreiben.

Besetzung

NDR Bigband

Leitung Charlie Bates

Programm

People, Places and Things – eine filmisch-musikalische Begehung

Veranstalter: NDR