Popstar, Querdenker, Klaviermeister

Aus dem zeitgenössischen Jazz ist er nicht wegzudenken: Michael Wollny ist ein bisschen Popstar, ein bisschen Querdenker, von Robert Schumann ebenso inspiriert wie von Björk, mal komplex komponierend, mal eingängig. In der Elbphilharmonie ist der »vollkommene Klaviermeister« (FAZ) nun solo zu erleben.

Besetzung

Michael Wollny Klavier

Reihe

Jazz in Elbphilharmonie und Laeiszhalle

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie