Metamorphosen Berlin / Johannes Moser

»Tschaikowsky Gala«

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 55,00 | 39,00 | 29,00 | 19,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 55,00 | 39,00 | 29,00 | 19,00

Metamorphosen Berlin widmen sich unter der Leitung von Wolfgang Emanuel Schmidt an diesem Konzertabend dem Komponisten Tschaikowsky. Ein virtuoser Abend mit herrlichen Melodien, Spielfreude und Klangsinnlichkeit. Der Bayerische Rundfunk beschrieb die Einspielung des Ensembles für Sony Classical mit den Worten: »So klischeefrei und delikat, dabei so zündend und sinnlich hat man Tschaikowsky lange nicht mehr gehört«. Solist des Abends ist der weltweit gefeierte Cello-Star Johannes Moser mit dem berühmten Cellokonzert in C-Dur von Joseph Haydn.

Besetzung

Kammerphilharmonie Metamorphosen Berlin

Johannes Moser Violoncello

Dirigent Wolfgang Emanuel Schmidt

Programm

Anton Arensky
Variationen über ein Thema von Tschaikowsky op. 35a für Streichorchester

Joseph Haydn
Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob. VIIb/1

- Pause -

Piotr I. Tschaikowsky
Serenade C-Dur op. 48 für Streichorchester

Veranstaltungsende
ca. 21:30 Uhr

Veranstalter: Metamorphosen Berlin e.V.

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie