Maria Lettberg / Klavierabend

»Eros und Thanatos«

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 25,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 25,00

Die schwedische Pianistin Maria Lettberg gastiert erstmals im Kleinen Saal der Elbphilharmonie. Mit ihren feinsinnig abgestimmten Programmen spielte die aus Riga stammende Wahlberlinerin auf internationalem Niveau in den Konzerthäusern von New York bis Sankt Petersburg. Ein besonderer Fokus ihrer Arbeit liegt auf den Werken Alexander Skrjabins: 2007 spielte sie sein gesamtes Solo-Klavierwerk ein und auch an diesem Abend erklingen einige seiner Stücke.

Besetzung

Maria Lettberg Klavier

Programm

Alexander Skrjabin
Drei Stücke op. 52

Franz Liszt
Sonetto del Petrarca Nr. 104 S 161/5 »Pace non trovo«

Georgi Catoire
Préludes Nr. 1 und 2 / Cinq morceaux op. 10
Capricciosamente / aus: Chants du crépuscule op. 24

Franz Liszt / Richard Wagner
Isoldes Liebestod aus »Tristan und Isolde« S 447

Franz Liszt
Marche funèbre / En mémoire de Maximilien I / Empereur du Mexique

Alexander Skrjabin
Vers la Flamme / Poème op. 72

- Pause -

Franz Liszt
Nuages gris S 199

Alexander Skrjabin
Sonate Nr. 9 F-Dur op. 68 »Schwarze Messe«

Georgi Catoire
En rêvant / aus: Chants du crépuscule op. 24
Etude fantastique / Quatre morceaux op. 12

Franz Liszt
Sonetto del Petrarca Nr. 123 S 161/6 »I' vidi in terra«

Alexander Skrjabin
Deux Pièces op. 57
Sonate Nr. 5 op. 53

Veranstaltungsende
ca. 21:45 Uhr

Veranstalter: Kulturbüro Dietsch / Catoire Musikinitiative

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie