KlassikPhilharmonie Hamburg

Silvesterkonzert

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 65,90 | 54,90 | 43,90 | 32,90 | 22,90
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 65,90 | 54,90 | 43,90 | 32,90 | 22,90

Von der schwergewichtigen Sinfonik bis zur leichten Muse: Die KlassikPhilharmonie Hamburg (ehemals Hamburger Mozart-Orchester) wurde 1978 durch den Dirigenten Robert Stehli gegründet. Das Repertoire des Orchesters umfasst Werke vom Barock bis zur Moderne. Neben Konzerten bei Festspielen wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival und dem Mozartfest Würzburg sowie internationalen Tourneen ist die KlassikPhilharmonie regelmäßiger und gern gesehener Gast in der Hamburger Laeiszhalle.

Besetzung

KlassikPhilharmonie Hamburg

Mine Yücel Sopran

Dirigentin Anna Skryleva

Programm

Georges Bizet
Ouvertüre zu »Carmen«

Giacomo Puccini
Quando m’en vo (Wenn ich so gehe) / Walzer der Musetta aus der Oper »La Bohème«

Ottorino Respighi
Cancan, Valse lente und Tarantella / aus der Ballettmusik »La Boutique fantasque«

Giuseppe Verdi
E strano ... Ah, fors' è lui ... Sempre libera ('s ist seltsam) / Arie der Violetta aus der Oper »La traviata«

Antonín Dvořák
Slawischer Tanz g-Moll op. 46/8
Lied an den Mond / Arie der Rusalka aus der Oper »Rusalka« op. 114

Piotr I. Tschaikowsky
Valse des fleurs (Blumenwalzer) / aus dem Ballett »Der Nussknacker« op. 71

- Pause -

Leonard Bernstein
Ouvertüre zu »Candide«
Somewhere / aus: West Side Story
I Like To Be In America / aus: West Side Story

Leroy Anderson
Jazz-Pizzicato

George Gershwin
Ouvertüre zu »Girl Crazy«

Frederick Loewe
Ich hätt’ getanzt heut’ Nacht / aus: My Fair Lady

Richard Rodgers
Carousel Waltz

Veranstalter: Freunde der KlassikPhilharmonie Hamburg e.V.

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Vor der Veranstaltung

Konzertgastronomie

Mehr zur Gastronomie