Kammerkonzert der Symphoniker Hamburg

Prokofjew / Mendelssohn Bartholdy / Beethoven

Tickets ab € 9,90 bestellen Tickets sind nur auf Bestellung erhältlich. Weitere Informationen

Variantenreich

Wenn man schon so viele wunderbare Orchestermusiker zur Verfügung hat, die gerne Kammermusik spielen, dann kann man auch mal etwas Neues ausprobieren. Dachte sich der seit langem mit den Symphonikern befreundete Geiger Guy Braunstein, Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, und bearbeitete Beethovens Violinsonate op. 23 auf raffinierte Weise für Flöte und Streichquartett.

Eine originelle Besetzung weist auch Prokofjews Quintett für Oboe, Klarinette, Violine, Bratsche und Kontrabass auf. Grund: Es war für eine Pariser Zirkustruppe gedacht. Das hört man dem humorvollen, teils fast clownesken Werk auch deutlich an. Deutlich nobler, aber nicht weniger ansteckend wirkt der Elan von Mendelssohn Bartholdys Streichquintett op. 87.

Besetzung

Mitglieder der Symphoniker Hamburg

Programm

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 4 a-Moll op. 23 / Bearbeitung für Flöte und Streicher

Sergej Prokofjew
Quintett g-Moll op. 39 für Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichquintett B-Dur op. 87

Abonnement

Symphoniker Hamburg / Das Kammerkonzert-Abonnement

Veranstalter: Symphoniker Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Hygieneregeln, Programmänderungen und Vorverkauf

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Konzertgastronomie

Das gastronomische Angebot der Laeiszhalle im Überblick

Mehr zur Gastronomie