Joey Calderazzo / John Patitucci

Jazz Piano

Derzeit keine Tickets verfügbar Schauen Sie später noch einmal vorbei
Derzeit keine Tickets verfügbar Schauen Sie später noch einmal vorbei

Allstar-Duo

Zum Abschluss der Reihe »Jazz Piano« finden zwei extrem renommierte Sidemen zusammen: Joey Calderazzo, Pianist in Branford Marsalis’ aktuellem Quartett, und Bassist John Patitucci, der zu Chick Coreas Elektric Band zählte. Gemeinsam bilden sie ein profiliertes Duo des modernen Mainstream Jazz.

Mit acht Jahren begann der 1965 in New York geborene Calderazzo eine klassische Klavierausbildung, als Teenager entdeckte er dann den Jazz für sich. Er hat mehrere Alben beim berühmten Blue Note-Label herausgebracht und seinen hart swingenden Stil unter anderem bei den Saxofonisten Michael Brecker und Branford Marsalis verfeinert. John Patitucci, Jahrgang 1959, kam ebenfalls in New York zur Welt, wuchs aber in Kalifornien auf. Unter dem Einfluss alter R’n’B-Songs und legendärer amerikanischer Kontrabassisten wie Ray Brown und Ron Carter entwickelte sich Patitucci zu einem der Top-Bassisten der 90er Jahre: Er spielte mit Chick Corea, Herbie Hancock und Wayne Shorter. Sein Stil besticht durch Tempo, einen klaren Ton und große Vielseitigkeit.

Besetzung

Joey Calderazzo piano

John Patitucci bass

Abonnement

Jazz Piano

Reihe

Jazz in Elbphilharmonie und Laeiszhalle

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie

Rund um die Veranstaltung

ZukunftsMusik

Künstler hautnah

Mehr erfahren

Besuch in Corona-Zeiten

Hygieneregeln, Programmänderungen und Vorverkauf

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Konzertgastronomie

Das gastronomische Angebot der Laeiszhalle im Überblick

Mehr zur Gastronomie