Haydn: Die Jahreszeiten (2G)

Christina Landshamer / Ian Bostridge / Florian Boesch / Nicolas Altstaedt

Ticket-Vorverkauf startet am 30.11.2021 um 16 Uhr Tickets ab € 12 12 | 30 | 57 | 83 | 98
Ticket-Vorverkauf startet am 30.11.2021 um 16 Uhr Tickets ab € 12 12 | 30 | 57 | 83 | 98

Eindringliche Naturschilderungen

Erst tanzen die Bauern auf dem Weinfest, dann zieht ein großer Sturm auf – Joseph Haydn fuhr in seinem Oratorium »Die Jahreszeiten« alle tonmalerischen Mittel auf, die ihm zur Verfügung standen. Nach dem riesigen Erfolg der »Schöpfung« (die zum Auftakt des Musikfests ebenfalls erklingt) waren »Die Jahreszeiten« sein nächster großer Wurf für die Konzertbühne. Und mit den eindringlichen Naturschilderungen gehören sie heute zu den beliebtesten Klangschöpfungen des Wiener Klassikers.

Für die Aufführung in der Elbphilharmonie versammeln sich gleich drei fantastische Solisten auf der Bühne des Großen Saals: Der aktuelle Residenzkünstler Florian Boesch, Star-Tenor Ian Bostridge und die renommierte Konzert- und Opernsängerin Christina Landshamer. Am Pult des auf Alte Musik spezialisierten Orchestra of the Eighteenth Century steht Nicolas Altstaedt, der schon als Cellist besonders für seine Interpretation der Haydn-Konzerte bekannt ist und nun immer häufiger auch zum Taktstock greift.

Besetzung

Orchester des 18. Jahrhunderts

Cappella Amsterdam

Christina Landshamer Hanne

Ian Bostridge Lukas

Florian Boesch Simon

Dirigent Nicolas Altstaedt

Programm

Joseph Haydn
Die Jahreszeiten / Oratorium für Soli, Chor und Orchester Hob. XXI:3

Einführung
19 Uhr / Elbphilharmonie, Großer Saal

Abonnement

Elbphilharmonie Abo 1

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Schwerpunkt

Portrait Florian Boesch

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren