Hamburger Polizeichor / Bundespolizeiorchester Hannover

Frühlingskonzert

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 14,50 | 17,50 | 21,50 | 24,50 | 27
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 14,50 | 17,50 | 21,50 | 24,50 | 27

Ein bunter Strauß Musik

Der Polizeichor Hamburg von 1901 e.V. ist nicht nur der älteste Polizeichor Deutschlands, sondern war mit seinen gut 60 Mitgliedern viele Jahre auch der mitgliederstärkste. Die Sänger setzen sich aus Mitarbeitern aller Sparten der Polizeiarbeit, der Verwaltung, aber auch aus anderen Berufsgruppen zusammen. Dabei fühlt sich der Chor sowohl in der klassischen Musik, als auch in vielen Bereichen der Volksmusik und der Seemannsliedkultur zu Hause. Ob Hafengeburtstag, Vereidigung junger Polizeikollegen oder Familienfeier: Der Polizeichor Hamburg ist in ganz Deutschland unterwegs. Höhepunkte der Saison sind die alljährlichen Frühlings- sowie vorweihnachtlichen Konzerte in der Laeiszhalle.

Besetzung

Polizeichor Hamburg

Bundespolizeiorchester Hannover

FrauenPolizeiChor Frankfurt a. M.

Gesamtleitung Kazuo Kanemaki

Programm

Franz Liszt
Ungarische Rhapsodie Nr. 2 cis-Moll S 359/4 (Fassung für Orchester)

Franz Schubert
Der Lindenbaum / aus: Winterreise D 911 (Bearbeitung für Chor von R. Kreid)

Joseph Haydn
Komm, holder Lenz / Chor des Landvolks aus »Die Jahreszeiten« Hob. XXI:3

sowie bekannte Lieder wie »Oh, happy day«, »Memory« und »Les Champs-Élysées« u.a.

Veranstalter: Polizeichor Hamburg von 1901 e.V.

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr zur Gastronomie