Hamburger Camerata

Romantisches Weihnachtskonzert

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 45,90 | 41,50 | 34,90 | 21,80 | 14,10
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 45,90 | 41,50 | 34,90 | 21,80 | 14,10

Romantik mit all ihren Farben bestimmt bis heute unser Denken und Empfinden. Es wird in der Weihnachtszeit traditionell gern zu repräsentativer, glanzvoller Barockmusik gegirffen – doch der Tonfall romantischer Komponisten passt ebenso gut zu unseren vorweihnachtlichen Gefühlen, die auch nicht selten von romantischer Verklärung zeugen.

Frédéric Chopin schrieb sich die romantische Musik selbst in die Pianistenfinger. An seinem e-moll-Konzert geht in diesem Konzert auch Martin Stadtfeld, Artist in Residence dieser Saison, nicht vorbei. Nicht weniger romantisch komponierte Peter Tschaikowsky. Seine zwölf Klavierstücke op. 37, hier in einer Version für Streichorchester gespielt, können als kleine Schwester von Vivaldis »Jahreszeiten« durchgehen.

Besetzung

Hamburger Camerata

Martin Stadtfeld Klavier

Gustav Frielinghaus Violine und Leitung

Programm

Frédéric Chopin
Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11 (Fassung für Klavier und Streichorchester)

Piotr I. Tschaikowsky
Die Jahreszeiten / Zwölf Charakterstücke op. 37b (Fassung für Streichorchester)

Rahmenprogramm

Di, 17.12.2019 19 Uhr
Vorkonzert: Schulorchester der Sophie-Barat-Schule, Laeiszhalle, Großer Saal

Veranstalter: Hamburger Camerata

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Vor der Veranstaltung

Konzertgastronomie

Mehr zur Gastronomie