Zum Inhalt springen

Programm

Stefan Gwildis
Stefan Gwildis © Sandra Ludewig

Rolf-Liebermann-Studio Norddeutscher Rundfunk
Mi, 5.12.2018   20 Uhr

Hamburg Sounds: Stefan Gwildis

mit dem Landesjugendorchester Hamburg

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Stefan Gwildis ist der lebende Beweis, dass gänsehauterregende Soulmusik nicht nur aus New York, Chicago oder New Orleans kommen kann, sondern auch aus Hamburg-Barmbek. Schon seit etlichen Jahren begeistert der »deutsche Soulman des Nordens« auf den verschiedensten Konzertbühnen Norddeutschlands. Im Rahmen der NDR 90,3 Konzertreihe »Hamburg Sounds« präsentiert sich der charismatische Sänger jetzt in der besonderen Atmosphäre des Rolf-Liebermann Studios. Mit der Unterstützung des Landesjugendorchester Hamburg, dass seit 1968 fester Bestandteil der städtischen Musikszene ist, wird das Hamburger Gipfeltreffen perfekt.

Besetzung

Stefan Gwildis Gesang

Landesjugendorchester Hamburg

Veranstalter: NDR

Spielort

Rolf-Liebermann-Studio
Norddeutscher Rundfunk

Bis 1938 war das Rolf-Liebermann-Studio ein jüdischer Tempel. In der Pogromnacht zerstört, ging es 1941 in den Besitz der Stadt über, später in den des Nordwestdeutschen Rundfunks, der es in einen Konzertsaal umbauen ließ. Heute zählt das Studio mit seinen klassischen Konzerten, Lesungen, Matineen und Jazzkonzerten zu den ersten Adressen für Hamburger Kulturinteressierte.

  • Anfahrt

    Oberstraße 120
    20149 Hamburg

    U1: Klosterstern
    Bus 34: Oberstraße
    Bus 109: Sophienterrassen

  • Parken

    Auch mit dem Auto ist das Studio über Bundesstraßen und Autobahnen sehr gut zu erreichen, allerdings sind nur bedingt Parkplätze verfügbar.

  • Barrierefreiheit

    Der Zugang zum Gebäude und in den Konzertsaal ist barrierefrei.

    Außerdem verfügt der Saal über eine Induktionshöranlage, die Hörgeschädigten ein intensives Hörerlebnis ermöglicht.


Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio