Zum Inhalt springen

Programm

Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio © NDR/Gita Mundry

Rolf-Liebermann-Studio Norddeutscher Rundfunk

Hamburg Sounds: Alexander Knappe

»Ohne Chaos keine Lieder«

€ 25,00

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Vorherige Veranstaltung Nächste Veranstaltung

Konzerte von Alexander Knappe und seiner Band machen glücklich. Der 33-Jährige versprüht eine Energie auf der Bühne, die ihresgleichen sucht. Anders als viele seiner ihren Befindlichkeiten über das Erwachsensein zum Ausdruck bringende deutschsprachigen Sangeskollegen, ist Knappe einer, der echte Geschichten erzählen will. Geschichten vom Hinfallen und Wiederaufstehen. Mit Freunden wie dem Hamburger Young Spirits Chor, Marcel Brell und einem besonderen Überraschungsgast ist er nun mit seiner Band im Rolf-Lieberman-Studio zu Gast.

Veranstalter: NDR

Spielort

Rolf-Liebermann-Studio
Norddeutscher Rundfunk

Bis 1938 war das Rolf-Liebermann-Studio ein jüdischer Tempel. In der Pogromnacht zerstört, ging es 1941 in den Besitz der Stadt über, später in den des Nordwestdeutschen Rundfunks, der es in einen Konzertsaal umbauen ließ. Heute zählt das Studio mit seinen klassischen Konzerten, Lesungen, Matineen und Jazzkonzerten zu den ersten Adressen für Hamburger Kulturinteressierte.

  • Anfahrt

    Oberstraße 120
    20149 Hamburg

    U1: Klosterstern
    Bus 34: Oberstraße
    Bus 109: Sophienterrassen

  • Parken

    Auch mit dem Auto ist das Studio über Bundesstraßen und Autobahnen sehr gut zu erreichen, allerdings sind nur bedingt Parkplätze verfügbar.

  • Barrierefreiheit

    Der Zugang zum Gebäude und in den Konzertsaal ist barrierefrei.

    Außerdem verfügt der Saal über eine Induktionshöranlage, die Hörgeschädigten ein intensives Hörerlebnis ermöglicht.


Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio
In meinem Kalender hinzufügen: