Gewandhausorchester Leipzig / Trifonov / Nelsons

Beethoven

Langsam, aber sicher nähert sich der Höhepunkt des Beethoven-Jahrs: der 16. Dezember 2020 – jener Tag, an dem Beethoven tatsächlich seinen 250. Geburtstag feiert. Höchste Zeit also, zu schauen, wie Beethoven eigentlich als Mensch war. Man kennt natürlich die Geschichten vom ernsten, manchmal griesgrämigen Komponisten, der mit fortschreitender Ertaubung immer unerträglicher wurde. Dazu mag nun die Sechste Sinfonie in ihrer feinen Sanftheit so gar nicht passen.

Und das liegt daran, dass Beethoven eben auch eine andere Seite hatte. Er liebte es, draußen zu sein, Pflanzen zu betrachten, den Vögeln zuzuhören. Dem Fünften Klavierkonzert, nur wenig später komponiert und vom renommierten Daniil Trifonov interpretiert, merkt man diese Naturverbundenheit zwar nicht an, aber es ist ein Werk, das in seiner ausgereiften Anlage zweifellos ein Höhepunkt der Gattung wurde.

Besetzung

Gewandhausorchester Leipzig

Daniil Trifonov Klavier

Dirigent Andris Nelsons

Programm

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73
Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale«

Reihe

Orchester aus aller Welt

Schwerpunkt

Daniil Trifonov

Noch mehr Beethoven

Veranstalter: Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette / HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie