Zum Inhalt springen

Programm

Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio © NDR/Gita Mundry

Rolf-Liebermann-Studio Norddeutscher Rundfunk
So, 11.11.2018   16 Uhr

»Familienfest bei Franz Schubert«

Familienkonzert für Zuhörer ab 3 Jahren

ErmäßigungenAb drei Tickets sparen: Die NDR Familienkarte gilt für maximal vier Tickets (für einen Erwachsenen und drei Kinder unter 16 Jahren oder zwei Erwachsene und zwei Kinder). Wählen Sie dazu im Buchungsprozess das günstigere Angebot.

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Herzlich willkommen beim Schubert’schen Privatkonzert. Der Salon ist mit vielfarbigen Girlanden geschmückt, der schwedische Ehrengast bringt als Gastgeschenk ein wunderschönes Volkslied aus seiner Heimat mit – so schön, dass man gar nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll. Aber zum Weinen ist wirklich keine Zeit, denn dringend müssen 748 Takte Musik gefunden werden, die sich voller Übermut im ganzen Haus versteckt haben.

Besetzung

Ljudmila Minnibaeva Violine

Bettina Barbara Bertsch Violoncello

Tinatin Gambashidze Klavier

Programm

Franz Schubert
Klaviertrio Es-Dur D 929

Veranstaltungsdauer
ca. 60 Min.

Veranstalter: NDR

Spielort

Rolf-Liebermann-Studio
Norddeutscher Rundfunk

Bis 1938 war das Rolf-Liebermann-Studio ein jüdischer Tempel. In der Pogromnacht zerstört, ging es 1941 in den Besitz der Stadt über, später in den des Nordwestdeutschen Rundfunks, der es in einen Konzertsaal umbauen ließ. Heute zählt das Studio mit seinen klassischen Konzerten, Lesungen, Matineen und Jazzkonzerten zu den ersten Adressen für Hamburger Kulturinteressierte.

  • Anfahrt

    Oberstraße 120
    20149 Hamburg

    U1: Klosterstern
    Bus 34: Oberstraße
    Bus 109: Sophienterrassen

  • Parken

    Auch mit dem Auto ist das Studio über Bundesstraßen und Autobahnen sehr gut zu erreichen, allerdings sind nur bedingt Parkplätze verfügbar.

  • Barrierefreiheit

    Der Zugang zum Gebäude und in den Konzertsaal ist barrierefrei.

    Außerdem verfügt der Saal über eine Induktionshöranlage, die Hörgeschädigten ein intensives Hörerlebnis ermöglicht.


Rolf-Liebermann-Studio
Rolf-Liebermann-Studio