Zum Inhalt springen

Programm

Miroslav Nemec & Udo Wachtveitl
Miroslav Nemec & Udo Wachtveitl © Stefan Nimmesgern

Laeiszhalle Hamburg Großer Saal
Mo, 10.12.2018   20 Uhr

Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens

Bühnenmärchen mit Musik

Tickets ab € 46,50

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens ist – neben der christlichen Weihnachtsgeschichte von der Geburt Jesu – der vermutlich meisterzählte Klassiker der Adventszeit: Ausgerechnet am Heiligabend wird in der Erzählung aus dem Jahr 1843 der alte Geizhals Ebenezer Scrooge von vier Geistern heimgesucht und entdeckt schließlich seine Menschlichkeit wieder. Der Regisseur und Produzent Martin Mühleis hat für Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl ein musikalisches Bühnenmärchen geschaffen, das den Schauspielern wie auf den Leib geschneidert scheint. Für den typisch skurrilen britischen Humor der Geschichte sind die beliebten Kommissare aus dem Münchner »Tatort« genau die richtige Besetzung.

Besetzung

Miroslav Nemec Schauspiel

Udo Wachtveitl Schauspiel

Anja Schaller Violine

Anna Rokicka Violine

Maria Schalk Violine

Katharina Kefer Violine

Karoline Hofmann Viola

Chen-Ying Lu Viola

Irene von Fritsch Violoncello

Candela Gómez Bonet Violoncello

Ralf Zeranski Kontrabass

Programm

»Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens«

Veranstalter: Funke Media GmbH

Rund um die Veranstaltung

Laeiszhalle

Konzertgastronomie

Neben einem vielfältigen Speisenangebot in den Pausen und vor den Veranstaltungen, sind Sie auch im Anschluss an die Konzerte herzlich im stilvollen Brahms-Foyer willkommen.

Mehr zur Gastronomie

Spielort

Laeiszhalle Hamburg
Großer Saal

Seit 1908 ist die Laeiszhalle ein zentraler Treffpunkt für das Hamburger Musikleben. Der Große Saal der Laeiszhalle im neobarocken Ambiente fasst über 2.000 Besucher.

  • Anfahrt

    Laeiszhalle Hamburg
    Johannes-Brahms-Platz
    20355 Hamburg


    Die Laeiszhalle ist mit Bus, Bahn und Fahrrad gut zu erreichen.

    Die nächstgelegenen Haltstellen sind:
    U2: Gänsemarkt / Messehallen
    U1: Stephansplatz  
    Bus 4, 5, 34, 36 109: Stephansplatz
    Bus 3, 35, 36, 112: Johannes-Brahms-Platz
    Die Buslinien 34, 35 und 36 sind aufpreispflichtig.
    Stadtrad: Station Sievekingplatz / Gorch-Fock-Wall

    Bitte beachten Sie: Die Laeiszhalle ist eine eigene Spielstätte. Sie befindet sich am Johannes-Brahms-Platz, ca. drei Kilometer entfernt von der Elbphilharmonie.

  • Parken

    Parkhaus Gänsemarkt: Dammtorwall / Welckerstraße

    Bis 30 Minuten: € 2
    Bis 60 Minuten: € 4
    Jede weitere angefangene Stunde: € 4
    Nachttarif (18 - 6 Uhr): maximal € 11
    24-Stunden-Tarif: maximal € 30

  • Barrierefreie Eingänge

    Großer Saal / Brahms-Foyer
    Gorch-Fock-Wall
    Das Brahms-Foyer ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 75 cm Breite zugänglich.

    Kleiner Saal / Studio E / Künstlereingang
    Dammtorwall 46
    Der Kleine Saal ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 68 cm Breite zugänglich.

    Am Eingang vom Gorch-Fock-Wall stehen drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Direkt vor dem Künstlereingang, am Dragonerstall, stehen sechs Behindertenparkplätze zur Verfügung.


Laeiszhalle Hamburg
Laeiszhalle Großer Saal © Thies Raetzke

Weiterleitung

Die Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Sie verlassen daher jetzt die Webseite der beiden Konzerthäuser Elbphilharmonie und Laeiszhalle Hamburg und werden in den Online-Shop des Veranstalters weitergeleitet.

Falls Sie im Warenkorb des Online-Shops von Elbphilharmonie und Laeiszhalle Artikel gespeichert haben, kann die Buchungszeit für diese Artikel zwischenzeitlich ablaufen.